So viel Geld für ein DJ?

Nicht nur die Gagen der DJs sind sehr individuell und unterscheiden sich oft stark voneinander, auch den Stellenwert den die Kunden der Party beimessen, ist sehr unterschiedlich. Für manche Kunden ist die Party lediglich ein Programmpunkt auf dem Ablaufplan, für andere wiederum der Höhepunkt der Veranstaltung. Tatsache ist: Die Party nimmt oftmals nicht nur den größten Zeitfaktor Deiner Veranstaltung ein, sondern ist oftmals auch der letzte Eindruck, den die Gäste von Deiner Veranstaltung mit nach Hause nehmen. Deshalb möchten wir Euch gerne einen plausiblen und hautnahen Einblick in einen Arbeitsalltag eines DJs geben, um die Gage etwas durchschaubarer zu machen.

WIE BERECHNEN SICH DIE KOSTEN FÜR EINEN DJ?

Der zeitliche Faktor: Gewöhnlich beginnen unsere Veranstaltung um 18:00 Uhr und gehen meistens bis 4:00 Uhr oder 5:00 Uhr. Berücksichtigt man dazu die Be- & Endladung der DJ-, Licht- & Tontechnik in den Transporter, den Auf- & Abbau der DJ-, Licht- & Tontechnik in der Location, die An- & Abreise sowie Pufferzeiten, kommt man schnell auf 15-16 Stunden am Tag der Veranstaltung. Dazu kommt die Vorbereitung, Serviceleistung für die Vorgespräche, Angebotserstellung & Beratung bis zur Veranstaltung, welche im Durchschnitt 3-4 Stunden beanspruchen. Somit liegen wir bereits bei einem Zeitaufwand von über 20 Stunden. Diese Kalkulation beinhaltet noch keine Musikbeschaffungs-, Marketing-, Verwaltungs- sowie Weiterbildungskosten. Aus diesem Grund bitte wir Euch den DJ nicht nur auf den eigentlichen Zeitaufwand während Eurer Veranstaltung zu reduzieren.
Der technische Faktor: Wir arbeiten ausschließlich mit professioneller DJ-, Ton- und Lichttechnik. Diese Qualität möchten wir unseren Kunden bieten, denn damit gewährleisten wir nicht nur einen hervorragenden Klang der DJ- & Tontechnik, eine atemberaubenden Lichtershow der Lichttechnik, sondern ebenfalls eine sehr hohe Ausfallsicherheit der gesamten DJ-, Ton- und Lichttechnik. Gerade im Hinblick auf die Tontechnik würde ein Ausfall einen erheblichen Einfluss auf die Party haben. Was ist, wenn dieser Fall dennoch eintritt? Auch dafür haben wir vorgesorgt. Um eine zuverlässige Durchführung der Dienstleistung garantieren zu können, haben wir Backup-Technik eingeplant. Dieser Mehraufwand kostet leider ebenfalls einen erheblichen Preis. Nicht nur durch die doppelten Anschaffungskosten, sondern ebenfalls durch den Kauf von professioneller Technik.
Der individuelle Faktor: Zwei Mythen möchten wir hier aufdecken. „Günstige DJs sind nicht automatisch schlechte DJs!“ und „Teure DJs müssen nicht die Besten sein!“. ABER: Neben den positiven Bewertungen auf sämtlichen Plattformen, kann jedoch die Höhe der Gage zusammen mit der Anzahl an Buchungen von großer Bedeutung für die Qualität eines DJs sein. Somit hat die Höhe der Nachfrage eines DJs normalerweise einen entscheidenden Einfluss auf die Gage. Auch die Erfahrung des DJs aus unzähligen Veranstaltungen hat bei der Gage einen Einfluss.

WAS KOSTET MICH NUN EIN DJ?

Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Auf unserer Webseite findet Ihr bereits verschieden DJ-Pakete, aber auch diese sind nur grobe Anhaltspunkte, welche Möglichkeiten Euch für Eure Veranstaltung zur Verfügung stehen. Die DJ-Pakete werden selbstverständlich an Eure Location, Wünsche sowie Bedürfnisse angepasst. Im Zuge Eurer Anfrage erhaltet Ihr dazu einen Link zu unserem digitalen Veranstaltungsbogen. Dort werden alle Information rund um Eure Veranstaltung für die Erstellung eines maßgeschneiderten Angebotes abgefragt. Veranstaltungen beginnen grundsätzlich ab 1500 € Brutto + fachmännischer Tontechnik sowie professioneller Lichttechnik.